Bildquelle: flickr.com, Bildrechte: jimg944Der Begriff Goldenes Dreieck bezeichnet die Region, in der der Fluss Ruak in den Mekong mündet und es ein Dreiländereck zwischen Thailand, Burma und Laos gibt. Häufig wird jedoch auch die südchinesische Provinz Yunnan dazugezählt, weshalb es sich streng genommen um ein Vierländereck handelt.

Highlights in China

Eine China-Reise lässt sich auf viele Arten und Weisen interessant gestalten. Die meisten Urlauber wird es in die Küstenstädte Shanghai oder Hongkong locken oder in die Hauptstadt Peking, die mit dem Platz des himmlischen Friedens und der dahinter liegenden Verbotenen Stadt auf der ganzen Welt bekannt ist. Ein sehr beliebtes Reiseziel ist auch die die Terrakotta-Armee des längst verstorbenen Kaisers Qin Shihuangdis, welche sich im Zentrum des riesigen Landes, in Xi'an, befindet.

Naturwunder steinernder Wald

In der Nähe des Goldenen Dreiecks finden Urlauber auf chinesischer Seite vor allen Dingen beeindruckende buddhistische Tempel und Pagoden, die besonders in der Provinzhauptstadt Kunming aufwändig verziert und geschmückt sind. Etwa ein bis zwei Autostunden von Kunming entfernt, ragen die steilen Felsen von Shilin wie Säulen zum Himmel, weshalb die Formation des Naturwunders auch oft als steinerner Wald bezeichnet wird. Ein weiteres Naturwunder können Reisende auf dem Weg in das Bergdorf Lijiang entdecken. Mit der Tigersprungschlucht befindet sich die tiefste Schlucht der Erde in dieser Region. Eine Wanderung durch die Schlucht ist ein ganz besonderes Erlebnis.

China ist ein riesiges Land mit einer ganz eigenen Kultur und Lebensphilosophie. Als Urlauber wird man es genießen in eine völlig fremde Kultur einzutauchen und so völlig vom Alltag abschalten. Auf www.geoplan-reisen.de gibt es verschiedene Reisevorschläge, an denen sich Interessierte orientieren können..

Kommentare

Für Reisende hat die Öffnung Europas in Richtung Osten viele neue Möglichkeiten geschaffen. Speziell was Osteuropa anbelangt gilt es das Baltikum als echte Besonderheit und ein wahres Highlight hervorzuheben, denn immerhin können spezielle bei Gruppenreisen wunderbare Momente erlebt werden.

Das Baltikum

Die unterschiedlichen Länder des Baltikums bieten sich auch deshalb durch die Westtours Gruppenreisen stark an, da die drei Länder in dieser Region doch eine Größe aufweisen können, welche binnen 8 bis 10 Tagen durch die Urlauber sehr gut erforscht werden können. Litauen, Lettland und Estland gelten gemeinhin als echte Geheimtipps unter den Reisezielen, welche durch eine außergewöhnliche Kombination aus Natur, Landschaft und Kultur zu einer faszinierenden Region werden können. Zugleich besteht eine gute touristische Infrastruktur und eine kurze Anreise, was die Begeisterung für derartige Reisen nochmals steigert.

Die Highlights im Baltikum

Während der Westtours Gruppenreisen wird nicht nur den Metropolen der drei Ländern ein Besuch abgestattet, sondern vielmehr auch die Highlights dieser europäischen Region besucht. Besonders vier spezielle Höhepunkt während der Baltikum Rundreise sind es, welche die Herzen der Reisenden mit Sicherheit sehr viel höher schlagen lassen. Zum Einen gilt der Badeort Pärnu längst als ein echtes Juwel unter den Badeorten Osteuropas, weshalb Urlauber während des eigenen Aufenthalts unbedingt vor Ort kommen sollten. Zugleich bietet sich mit dem Barockschloss Rundale eines der kulturellen und historischen Highlights ebenso für einen Besuch an, wie beispielsweise der überzeugende Nationalpark Gauja, in welchem tolle Landschaften zu erkunden sind. Ebenfalls ein echtes Muss und mit Sicherheit auf dem Plan einer Rundreise durch das Baltikum stehen Städte wie Vilnius, Riga oder aber Talinn. Diese können modernes europäisches Flair bieten, welches eingebettet in osteuropäische Bauweise etwas surreal aber zugleich absolut verzaubernd wirkt.

Kommentare

Die deutsche Hauptstadt mit dem Fahrrad zu erkunden, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Fahrradtouren durch Berlin können ganz individuell nach persönlichen Interessen geplant werden. Darüber hinaus werden Touristen in Berlin organisierte Radtouren in kleinen Gruppen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen angeboten.

In der deutschen Hauptstadt gibt es nur wenige Steigungen. Mit einem Fahrrad können Touristen daher bequem zu den Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen radeln, für die sie sich am meisten interessieren. Zudem gilt, wer in Berlin mit dem Fahrrad unterwegs ist, spart sich die zeitraubende Suche nach einem Parkplatz sowie die teuren Parkgebühren. Damit auch größere Distanzen in der Deutschen Hauptstadt mit dem Fahrrad bewältigt werden können, sollte ein bequemes Fahrrad vorhanden sein. Mit einem geeignetem Fahrrad kann die Distanz zwischen dem Alexanderplatz und dem Brandenburger Tor leicht zurückgelegt werden. Auch Fahrradtouren zu einem der zahlreichen Seen in Berlin oder das Radeln durch den Tiergarten sind immer machbar. Es sind in Berlin generell mehrere gut ausgeschilderte Radwege vorhanden, wie beispielsweise der Mauerradweg, der sich über insgesamt 160 Kilometer erstreckt.

Der Mauerradweg folgt dem Verlauf der Berliner Mauer, welcher die Millionenmetropole 28 Jahre in zwei Städte teilte und den Westteil Berlins von der DDR trennte. Er folgt in seinem Verlauf den ehemaligen Grenzanlagen der DDR. Nach der Wiedervereinigung wurden die Grenzanlagen komplett abgerissen, auch von der einstigen Mauer sind heute nur noch wenige Teile erhalten. Die ehemaligen Grenzübergänge, die Kontrollpunkte sowie die Wachtürme aus jener Zeit sind inzwischen unter Denkmalsschutz gestellt, und vollständig erhalten. In den meisten dieser Gebäude wurden inzwischen Dokumentationszentren oder Museen eingerichtet. Bei einer Radtour auf dem Mauerradweg kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten, denn der asphaltierte Radweg führt streckenweise durch abwechslungsreiche Landschaften. Die interessanteste Etappe führt über eine Distanz von 18 Kilometer vorbei an berühmten Sehenswürdigkeiten, wie dem Regierungsviertel, der Allee "Unter den Linden" sowie dem Brandenburger Tor.

Kommentare
Mehr


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!